Spinnfischen

Der Grund, warum wir so gerne mit Kunstködern am Wasser sind, ist einfach: Die Spinnfischerei macht unglaublich Spass! Aktiv, sportlich, spannend und – mit dem nötigen Quantum an Können & Erfahrung – ungemein erfolgreich! Kein Vergleich zum langweiligen Fischen mit Wurm, Köderfisch und Co. Aber nicht nur das, es ist auch fairer und schonender gegenüber dem Fisch, schon nur wenn man an die Untermassigen denkt.

 

Ob nun mit der Baitcast- oder der Spinnrute, vom kleinsten Bergbach bis zum Raubfischsee: In dieser Rubrik könnt ihr nun aus diversen Themen auswählen und (fast) alles über die Spinnfischerei erfahren, was ihr wissen wollt...

 

Mit Wobbler am Bach und Bergbach

Spinnfischen mit Wobblern vom kleinen Bergbach bis zum grösseren Bach, Ködertipps und Tackletipps...


Spinnfischen am Bergsee

Noch in Bearbeitung!

 


Mit Hardbaits auf Barsche

Noch in Bearbeitung!

 

Spinnfischen an grösseren Flüssen

Wie befische ich Flüsse mit Wobblern? Tipps und Anleitungen zum Tackle, sowie fängige Ködertipps...


Spinnfischen auf Seeforelle

Wertvolle Tipps zum schwierigen Spinnfischen auf die mystischen Seeforellen...


Mit Kunstköder auf Hecht

Noch in Bearbeitung!

 



Passende Guidings

  • Mit Kunstköder am Bergbach: Wir zeigen euch in der Praxis die Fischerei an kleinsten Bergbächen. Nicht nur die hier erklärte Spinnfischerei, sondern auch die Finesse-Methoden, die im Abschnitt "Finesse" ebenfalls in der Infothek beschrieben sind.
  • Spinnfischen am Bach/Fluss: Wir zeigen euch die hier beschriebene Spinnfischerei an grösseren Bächen wie Simme, Lütschine, Gürbe, Birs... oder an einem Fluss, sprich der Aare.
  • Mit Kunstköder auf Hecht: Ändu zeigt euch auf dem Bielersee die Varianten der Raubfischangelei mit Kunstködern.