Samstag bis Mittwoch, 16. - 20. Juni, Val Camp, Poschiavo

MA Survival - Überleben in der Wildnis

Hallo zusammen :-)

 

Ich schreibe als Maturaarbeit einen Survivalratgeber mit Tipps zum Überleben in der Wildnis. Nun wollte ich natürlich noch selbst testen gehen, was ich da geschrieben habe/schreiben werde.

 

Dazu bin ich eine Woche ins Val Pochiavo und dort ins Val Camp gefahren, welches mich letztes Jahr bei einem Fischerausflug mit seiner Natürlichkeit und Wildnis beeindruckt hat. Dort habe ich bis Mittwoch fast ganz ohne Mittel in der Natur gelebt und dabei viele spannende Dinge erlebt und traumhaft schöne Orte entdeckt.

Nun bin ich zurück, überglücklich und absolut zufrieden. Ich habe die Tage in der wunderschönen Natur dort nur genossen, auch wenn es zum Teil hart war, so ohne Essen und tagelang alleine. Es hat zwar nicht sehr viel mit Fischen zu tun, aber Fischer sind ja naturinteressiert und ich hoffe deshalb, euch gefällt es trotzdem. Ich will euch meine Erlebnisse nicht vorenthalten und habe für euch deshalb im Folgenden einige der besten Pics zusammengesammelt:

1. Die Kunst bestand zum Beispiel darin, ein Feuer ohne Feuerzeug hinzukriegen:

Feuerbohren...
Feuerbohren...
...bis endlich eine Glut erscheint
...bis endlich eine Glut erscheint
Ich glaubte schon nicht mehr daran, aber es gab doch noch eine Flamme :-)
Ich glaubte schon nicht mehr daran, aber es gab doch noch eine Flamme :-)
...und geschafft!
...und geschafft!

 

...oder darin, eine Schnur nur aus Brennesselstengeln zu flechten:

fertig :-)
fertig :-)

 

Auch Angelzeug wurde hergestellt...

Ein hölzerner Schwimmer
Ein hölzerner Schwimmer

 

2. Desweiteren musste ich mich natürlich um Essen und Trinkwasser kümmern...

Den Sand-Kohlefilter zum Wasserfiltern vergass ich leider zu fotografieren. Aber hier mal was zu meiner Ernährung in den letzten Tagen:

Hier zum Beispiel ein Wildkräutersalat aus Löwenzahn, Feldsalat, Vergissmeinicht, Brunnenkresse und rotem Klee. Nicht wirklich lecker, aber immerhin etwas
Hier zum Beispiel ein Wildkräutersalat aus Löwenzahn, Feldsalat, Vergissmeinicht, Brunnenkresse und rotem Klee. Nicht wirklich lecker, aber immerhin etwas
Oder Sauerklee: Die säuerliche Erfrischung für zwischendurch
Oder Sauerklee: Die säuerliche Erfrischung für zwischendurch
Und natürlich Fisch, auf die einfachste noch legale Weise gefangen. Gebraten über dem Feuer, etwas wilder Thymian zum würzen, mmhhhmmm :-)
Und natürlich Fisch, auf die einfachste noch legale Weise gefangen. Gebraten über dem Feuer, etwas wilder Thymian zum würzen, mmhhhmmm :-)
hmmm... Marmorata-Hybride?
hmmm... Marmorata-Hybride?
Noch eine traumhaft schöne Bachforelle aus der hochalpinen Wildnis des Val Camp
Noch eine traumhaft schöne Bachforelle aus der hochalpinen Wildnis des Val Camp

 

3. Und hier einfach noch einige wunderschöne Impressionen aus den wilden, natürlichen Landschaften, die ich sah, sowie merkwürdiges und Schönes aus der Pflanzen- und Tierwelt...

Schlafplatz der ersten Nacht...
Schlafplatz der ersten Nacht...
Menschenleere und ungestörte Wildnis
Menschenleere und ungestörte Wildnis
Ein Ort der Stille
Ein Ort der Stille
Ein kleines Naturwunder: Türkisblauer Lagh Saoseo
Ein kleines Naturwunder: Türkisblauer Lagh Saoseo
Just Wow :-)
Just Wow :-)
Was soll denn das?
Was soll denn das?
Enzian
Enzian

 

Ich hoffe, euch haben diese Impressionen gefallen.

 

Liebe Grüsse und petri

Nicola